• A-
    A+
  • Für Sehbehinderte
  • Deutsch
  • Українською
  • English
Volodymyr Zelenskyy erörterte die nächste Konferenz zu Reformen in der Ukraine mit dem Vizepräsidenten der Schweiz
Veröffentlicht am 09 Juli 2021 Jahr 18:50

Im Rahman der Konferenzen zu Reformen in der Ukraine in Vilnius trafen sich der Präsident der Ukraine, Volodymyr Zelenskyy, und der Vizepräsident, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten, Ignazio Cassis.
Der Präsident Ukraine dankte dem  Vizepräsidenten  für die feste Position der Schweiz zur Unterstützung der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine, die Nichtanerkennung der gesetzwidrigen Besetzung der Krim und eines Teils des ukrainischen Donbas, die langfristige technische und die humanitäre Hilfe.
Volodymyr Zelenskyy machte die Schweizer Seite mit dem Reformprozess in der Ukraine vertraut und dankte für ihre Entscheidung, die nächste Konferenz über die Reformen in der Ukraine mitzuorganisieren. Ausführlich diskutierten die Parteien die Vorbereitungen für die Konferenz 2022 in Lugano.
Der Präsident der Ukraine betonte auch die Erweiterung der bilateralen Zusammenarbeit, insbesondere in so wichtigen Bereichen für unser Land wie Ökologie, Umweltschutz und Überwindung der Folgen der COVID19-Pandemie.

Outdated Browser
Для комфортної роботи в Мережі потрібен сучасний браузер. Тут можна знайти останні версії.
Outdated Browser
Цей сайт призначений для комп'ютерів, але
ви можете вільно користуватися ним.
67.15%
людей використовує
цей браузер
Google Chrome
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
9.6%
людей використовує
цей браузер
Mozilla Firefox
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
4.5%
людей використовує
цей браузер
Microsoft Edge
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
3.15%
людей використовує
цей браузер
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux