Botschaft der Ukraine in der Schweizerischen Eidgenossenschaft

Kyiv 23:17

Die Botschaft der Ukraine verurteilt aufs schärfste den rechtswidrigen Besuch einer Delegation aus der Schweiz mit dem Alt-Ständerat Eduard Belser an der Spitze auf der Krim

10 September, 19:33

Die Botschaft der Ukraine verurteilt aufs schärfste den rechtswidrigen Besuch einer Delegation aus der Schweiz mit dem Alt-Ständerat Eduard Belser an der Spitze auf der Krim, was eine klare Verletzung des ukrainischen Rechts darstellt und mit der offiziellen Position der Schweiz über die Nichtanerkennung der illegalen Annexion der Krim im Widerspruch steht.

Die Botschaft bedauert, dass sich in der durch ihre Rechtsstaatlichkeit bekannten Schweiz Personen gefunden haben, die sich von der russischen Propaganda instrumentalisieren ließen, das Recht eines anderen Staates missachteten und leidenschaftlich das Leben auf der Krim schildern, wo Menschenrechte anhaltend niedergetreten werden und Repressionen gegen Krimtataren und Ukrainer zur Normalität geworden sind.

Wir schätzen hoch, dass die Schweiz die territoriale Integrität der Ukraine konsequent unterstützt, und hoffen, dass dieser Besuch entsprechender Beurteilung unterzogen wird. 

Die Ukraine behält sich das Recht vor, gegen ausländische Bürger, die die Einreisevorschriften für die Krim übertreten, Massnahmen zu treffen.